Antragstellung für Projekte bei der Kulturstiftung des Landes noch bis zum 15. August möglich

Die Flutkatastrophe 2021 hat in einem Teil von Rheinland-Pfalz unermesslicher Schaden angerichtet. Von der Flutkatastrophe betroffene Kulturinstitutionen und Kunstschaffende können weiterhin finanziell von der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur unterstützt werden: Derzeit stehen noch Mittel in Höhe von 90.000 € als Sonderfonds bereit. Anträge können bis zum 15. August digital eingereicht werden für Vorhaben, die noch nicht begonnen haben.

Zur Antragstellung steht das Online-Portal der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur zur Verfügung. https://kulturstiftung.antragsverwaltung.de.
Auch für die Regelförderung der Kulturstiftung gilt der 15. August als Antragsfrist. Förderanträge werden über das gleiche Antragsportal der Stiftung gestellt.


Allgemeine Informationen:
Die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur wurde vor über 30 Jahren gegründet, um die Kunst- und Kulturlandschaft von Rheinland-Pfalz zu pflegen, zu bewahren und zu unterstützen. Der Erhalt kultureller Infrastrukturen und die Bewahrung von Kulturgut ist ebenso Stiftungszweck, wie die Pflege zeitgenössischen Kunstgeschehens und die Unterstützung besonderer Projekte im Kulturbereich. Zusätzlich zu den Regelförderungen der Kulturstiftung wurden 2021 weitere 200.000 € für den Wiederaufbau der von der Flut betroffenen Kulturlandschaft bereitgestellt. Damit können neben Rettung und Ersatz von Kunstwerken auch Veranstaltungen der Kunstschaffenden gefördert werden. Satzung und Förderrichtlinien: https://www.kulturstiftung-rlp.de

Die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur fördert insbesondere Vorhaben im Bereich der Bildenden Kunst, der Darstellenden Kunst, des Films, der Literatur, der Musik und der Soziokultur sowie spartenübergreifende Vorhaben. Zur Förderung von Künstlerinnen und Künstler können Stipendien vergeben werden.

Antragsfristen: 15. Februar und 15. August jeden Jahres

 

Kontakt:

Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur

www.kulturstiftung-rlp.de

info(at)kulturstiftung-rlp.de

Tel.: 06131-288 38 50

Tel.: 06131 28838 – 0