Unwetter in Rheinland-Pfalz

© dpa

Unwetter-Katastrophe

Spendenkonto für Hochwasser-Opfer eingerichtet

Eine beispiellose Katastrophe hat unvorstellbares Leid über Rheinland-Pfalz gebracht. Unsere Gedanken sowie unsere Unterstützung sind bei den Angehörigen der Toten, Verletzten und Vermissten und bei den Menschen, die alles verloren haben.

Die Landesregierung hat ein Spendenkonto eingerichtet:

Empfänger: Landeshauptkasse Mainz

IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06

BIC: MALADE51MNZ

Kennwort: „Katastrophenhilfe Hochwasser“

Na klar lass ich mich impfen!

© Landesregierung Rheinland-Pfalz

Corona-Schutzimpfung

Informationen zur Corona-Schutzimpfung in Rheinland-Pfalz

Mittlerweile besteht die freie Wahl des Impfzentrums in Rheinland-Pfalz. Impfungen in Impfzentren sind zudem ohne vorherige Terminvergabe möglich. Ebenso bei den Impfbussen, die im August an über 200 Stellen in unserem Bundesland halten.

Auf www.corona.rlp.de finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Corona-Schutzimpfung bei uns im Land.

Zur Infoseite
Foto von lachenden Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter, die im Gras liegen

© drubig-photo - fotolia.com

Familiensommer 2021

Familiensommer 2021 für Familien, Kinder und Jugendliche

"Familiensommer 2021 für Familien, Kinder und Jugendliche" ist die Initiative der Landesregierung, um möglichst vielen Kindern, Jugendlichen und Familien auch in Zeiten der Corona-Pandemie vielfältige und erlebnisreiche Ferienangebote machen zu können. Insgesamt stellt das Familienministerium zusätzlich rund 1,7 Millionen Euro zu den bereits laufenden Förderungen zur Verfügung.

Mehr Infos hier
Logo Kultursommer Rheinland-Pfalz

© 2021 Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur

Motto "Kompass Europa: Nordlichter"

30. Kultursommer Rheinland-Pfalz

Auch in diesem Jahr macht der Kultursommer wieder rund 200 Projekte möglich. Vom 1. Mai bis 31.Oktober soll und wird unter dem Motto "Kompass Europa: Nordlichter" möglichst Vieles Open-Air stattfinden - selbstverständlich unter den jeweiligen Auflagen.

Mehr Informationen hier

Aktuelle Nachrichten

Eröffnung des Kultursommers 2021

© MFFKI

Das Video wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=vG96zadN0Lo

Hier finden Sie den Video-Mitschnitt der feierlichen Eröffnung des 30. Kultursommers Rheinland-Pfalz in Zweibrücken. 

Die Feier gab den Startschuss für über 200 Projekte, die im Rahmen des Kultursommers unter dem Motto „Kompass Europa: Nordlichter“ organisiert werden. 

Mehr Informationen zum Kultursommer finden Sie unter www.kultursommer.de.  

Verbraucherzentrale berät nach Unwetter-Katastrophe
Aufnahme nach dem katastrophalen Unwetter in Rheinland-Pfalz

© Bundesregierung / Bergmann

Nach dem Hochwasser haben Betroffene viele Dinge wie etwa Versicherungsfragen zu regeln. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet Informationen und Beratung:

Hotline zu allen Versicherungsfragen im Zusammenhang mit Unwetterschäden: 06131-28 48 868 (Mo, Do 10-13 Uhr, Mi 14-17 Uhr). 

Hotline zu Hilfeangeboten und Vertragsangelegenheiten:  06131-28 48 120 (Mo, Mi, Do 10-16 Uhr)

Auch hier auf ihrer Internetseite bietet die Verbraucherzentrale umfangreiche Informationen zu Unwetterschäden.

Finanzielle Leistungen für Familien

© IStock

Hier finden Sie Informationen u.a. zum Elterngeld, zum Unterhaltsvorschuss oder zum Landeszuschuss zu den Familienferien.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite des Bundesfamilienministeriums.

Dort können Sie zudem mit Hilfe eines Elterngeldrechners Ihren Anspruch auf Elterngeld selbst ermitteln und mit ElterngeldDigital den Antrag bequem online erstellen und als PDF-Ausdruck bei Ihrer Elterngeldstelle einreichen. 

Informationen zum Corona-Virus

© urulaia - www.pixelio.de

Aktuelle Informationen finden Sie hier und auf www.corona.rlp.de
Corona-Infos für Menschen mit Beeinträchtigungen sind hier zu finden und mehrsprachige Infos hier in unserer Übersichtsbroschüre sowie hier bei der Bundesintegrationsbeauftragten.

Bei Verdacht auf eine Infektion melden Sie sich bei der Rheinland-Pfälzischen "Coronavirus-Hotline": 0800 99 00 400 (Mo-So von 6-22 Uhr). Alternativ erreichen Sie den bundesweiten Patientenservice unter der Nummer 116117 sowie eine Hotline bei Fragen zum Corona-Virus: Tel. 0800 575 81 00  (Mo-Fr von 8-18 Uhr).

Nach oben